Starting the journey to Chennai National Museum, Chennai Some students infront of the National Museum Lakshmiammal infront of monumental paintings Damodaran observing the statue Vadivel very concentrated while observing Students showing their amazing curiosity for art Students looking at the ancient statues of Gods Subiah and Veerasamy discussing some details of a painting Srinivasan explaining the mythology of some Gods to other visitors The group infront of the entrance of the National Museum Students having some snacks during the break Averil and Amrita Stone who joined the group at the Museum Arriving at Elliot Beach Students getting ready for lunch at Sadanand Menon´s Place Lunchtime Students having their lunch Padma Venkataraman signing the diplomas Werner handing over the Artist Diploma to Thandabani Subramani showing his diploma Udayakumar showing his diploma

5 JAHRE BINDU ART SCHOOL, BHARATAPURAM

JUBILEUMS AUSFLUG ZUM 5 BINDU GEBURTSTAG


Ziel des alljährigen Bindu-Geburtstagsausfluges 2010 mit allen StudentInnen aus der Bindu-Art School, Bharatapuram, war das National Museum of Art, „Chandralekha Center for Culture“ und die Elliot Beach in Chennai.

Best gekleidet ging es von Bharatapuram zunächst in das National Museum of Art. Wir trafen uns dort mit der Co Initiatorin Padma Venkataraman, die die Schule betreuenden Künstler N. Ramachandran und V. Anamika, sowie die Bindu Art Trust Vorstandsmitglieder, Rahuel und Amrita Stone, seine Mutter Averil, den italienischen Fotograf Vicenzo Floramo und mit der Österreicherin Karin Draxl, die, die gesamten Aufwendungen für diesen besonderen Tag wie in jedem Jahr liebenswerter Weise sponserte. Herzlichen Dank!

Die StudentInnen waren von den ausgestellten Skulpturen und Bildern sehr beeindruckt und verharrten oft lange Zeit staunend vor den Objekten. Es entstanden intensive Diskussionen über die Kunstwerke, aber auch darüber, wie diese präsentiert wurden.

Die sehr umfangreiche Bronze Ausstellung verlangte vor allem von den älteren und gebrechlicheren StudentInnen eine kleine Pause im Schatten mit Snacks und Chai, bevor es weiter zur Besichtigung der antiken Malereien ging.

Die Leitung des Museums lud die StudentInnen zu einer permanenten Ausstellung ihrer Bilder im Museum ein. Wir werden dieser Möglichkeit im kommenden Winter nachkommen. Herzlichen Dank!

Nach der Besichtigung des Museums wurden wir in das „Chandralekha Center for Culture“ von Sadanand Menon, dem Ehegatten der 2007 verstorbenen Tänzerin Chandralekha, eingeladen um mit den StudentInnen dort, im paradiesischen Ambiente an der in der Elliott Beach gelegenen Anlage, den 5. Geburtstag zu feiern.

Vor dem feierlichen Programm erfreuten sich die StudentInnen am gemeinsamen Mittagessen im Schatten der Parkbäume. Danach wurden den 5 neuen StudentInnen Blumengirlanden und die persönlichen Malutensilien überreicht. Jene StudentInnen, die nun schon seit 5 Jahren die Schule besuchten, erhielten erstmals die Bindu-Diplome, die sie als Künstler auszeichnen.

Nach diesem feierlichen und berührenden Akt wurde die BINDU-Geburtstagstorte von Padma Venkataraman angeschnitten und von allen anwesenden Studentinnen, Künstler und Gästen verschmaust.

Nach der Torte folgte ein Paketspiel, das Padma liebevoll vorbereitete und das alle StudentInnen in Freude und Lachausbrüche versetzte. Das Paket, das aus vielen kleinen Geschenken und ebenso vielen Verpackungen bestand, wurde von Einem zum Anderen weitergereicht. Jener, der es beim Trommelschlag in Händen hielt, durfte eine Schicht der Verpackung lösen, sein Geschenk entnehmen, aber mußte auch die auf einem Zettel geschriebene Aufgabe, wie z.B. Tiere, Personen und Emotionen nachspielen oder -singen, -tanzen usw., erfüllen.

Nachdem alle ihre Geschenke bekamen, hielt unser Bindu-Art-School-Künstler T. S. Srinivasan eine sehr emotionale Rede. Er bedankte sich im Namen aller StudentInnen bei den Projektinitiatoren sowie allen am Projekt mitarbeitenden Personen und den Käufern der BINDU-Bilder für die Lebensfreude, die ihnen durch die Malschule wiedergegeben wurde.

Nach den Gruppenaufnahmen lud Sadanand Menon die Bindu-ART-SCHOOL ein, einen Malworkshop im nächsten Jahr in seinem Kulturzentrum zu halten. Herzlichen Dank!

Da das Zentrum direkt an der Elliot Beach liegt, wollten die StudentInnen zum Abschluß noch ein wenig das Meer und den Strand im Abendlicht genießen, bevor sie mit dem Bus wieder zurück in das 60 km entfernte Bharatapuram fuhren.


DIPLOM 5 JAHRE BINDU ART SCHOOL




Rajeswari happy about her diploma Rani showing her diploma Ramachandran honors Ravichandran becoming a new student Mallagai being proud as a new student Kasturi and Radha happy to be a part of the Bindu-Art-School Anamika honors Radha becoming a new student Ravichandran getting a garland The five new students are welcomed Padma cutting the fifth birthday cake Padma laughing about the game Padma playing a parcel game with the students Students looking inside the parcel B. Ravichandran, Godavari & Rajeswari Lakshmiammal acting like a bird Godawari handing over the parcel Rajeswari having fun Eswaran Sundari enjoing the funny game Vadivel as an actor Uma & Mallagai opening one part of the parcel Udayakumar finding out what he shall act Werner, Ramachandran, Sadanand, Padma & Anamika Srinivasan holding his speech The group says thanks and good bye to Sadanand Students together with Sadanand Menon Srinivasan and Subramani leaving for the beach All Students, teachers and trust members of the Bindu Trust India photo by vincenzo floramo 4 Students with Karin in the waves Students at Elliot Beach, Chennai