Dhamekh Stupa of Sarnath The group listening to the song and clapping hands New students helping each other holding the brush Navneet looks at the paintings from the new students Navneet looks at the paintings from the new students Navneet and the Bindu-group-leader going through the painting Dagmar, Navneet, Petra, Norman and Werner Werner, Navneet and Norman Our Sarnath coordinator Norman Smith

Neuer Betreuer - Bindu-Art-School - Sarnath

Wie durch ein kleines Wunder sind wir nun nach langem Warten einem Menschen begegnet, der fähig ist die Bindu-Art-School in Sarnath als Koordinator mit Herz und Geist zu betreuen:

Norman Smith wurde in Chicago USA 1949 geboren, wurde zum englischen Staatsbürger und will nun in seiner Pension in der Stadt Varanasi in Indien leben.

Er war seit seiner Kindheit von der Fotografie begeistert. Nach einem Jahr Safari in Afrika kam er 1970 für über 4 Jahre nach Indien und studierte in Varanasi und Bangalore die Schwarz Weiß Fotografie und Film. 1975 arbeitete Norman für das Georg Williams College und mit viel Glück bekam er anschließend in Indien 1979 -1984 einen gut bezahlten Fotografen-Job. Neben den beruflichen Aufgaben fotografierte er u. a. das Leben am Ganges, die Delphine im Ganges, Gläubige, Badende, Feuerbestattungen, Kühe und das Leben auf den Straßen.
Er arbeitete 1989 – 1995 in der Schweiz und danach in England, bereiste über 40 Länder und gehört nun zu jenen Menschen, die in ihrem Leben soziales menschliches Handeln in den Vordergrund stellen.

Wir sind überaus glücklich, dass wir durch eine Eingebung des Kriti Galeristen, Navneet Raman, auf ihn stießen. Norman wird sich ab August um den Aufbau der Malschule in Sarnath bemühen und vielleicht dort selbst zu malen beginnen.

Norman lehnte jegliche Bezahlung ab und freut sich der Bindu-Art-School, Sarnath, helfen zu können.

Wir danken ihm hier sehr herzlich für seinen Willen uns und unseren StudentInnen zu helfen und wünschen ihm viel Freude bei dieser Aufgabe.