Artelier Wünscher Kammerhof Gallery view 9 Gallery view 1 Gallery view 3.jpg Gallery view 4 Gallery view 10 Gallery view 5 Gallery view 7 Gallery view 2 Gallery view 8 Gallery view 6 Guest goes in the painting searching feeling helping guests searching for the best painting to buy
Kirchner Trio - Jazz Mango Lassi ??? Mango Lassi - the welcome drink, provided by Benjamin Wünscher and Jutta Nussbaumer .jpg Guests enjoying the opening The artist Christine Moser watching the interesting newspapers on the wall guests Andy Maleta and Alex Dämon Michael Haas providing the drinks Dr. Gerald Wünscher, the owner of the Gallery very happy Andy, Alex and her friend... Mother and daughter Gerald and his friends Guests are interrested Bindu-society members of the board Susanne Bruckschlögl and Rudi Adamec Family Nussbaumer Michael Haas and his curator Christine Moser Discussions Good vibes Dr. Gerald Wünscher welcomes the guests Dagmar shows the works on the desk

ARTELIER WÜNSCHER


ARTELIER WÜNSCHER, GMUNDEN, ÖSTERREICH


www.dr-wuenscher.at 


22. Sept. - 1.Nov 2012


EINLADUNG




PRESSEBERICHTE


www.kirchenzeitung.at 





www.tips.at 





www.salzi.at 





ERÖFFNUNG


22. September 2012

Die BINDU-ART-SCHOOL wurde zum 2. Mal in Gmunden eingeladen das Projekt und seine Malereien zu präsentieren. Im Jahr 2011 zeigten wir Werke in der Galerie 422 und von 22. Sept. bis 19. Okt. 2012 wurden Gemälde im Artelier Wünscher ausgestellt. Dr. Gerald Wünscher bietet mit der Galerie in seiner Ordination eine Plattform für soziokulturelle Projekte abseits des Mainstreams.


Die Eröffnung der Ausstellung am 22. September bot den zahlreichen Gästen ein erlesenes Rahmenprogramm. Die Startänzerin Bhakti Devi www.indische-tanzschule.com begeisterte das Publikum mit ihrer klassischen indischen Tanzperformance. Der Journalist und Filmemacher Andreas Maleta www.amaleta.com brachte mit seiner theatralisch vorgeführten Laudatio die Gäste zum denken und lachen. Das Kirchner Trio aus Ebensee www.fkbb.at  begleitete den Abend mit feinsten Jazz-Klängen. Projektinitiator u. Künstler Werner Dornik kochte das indische Essen und präsentierte seinen Kurzfilm über die Bindu-Art-School Bewegung. Dagmar Vogl beschrieb mit klaren Worten die Tänze und die Inhalte des Filmes.

Diese Eröffnung hatte einen ganz besonderen Charme, da viele Freunde u. Verwandte selbstlos geholfen haben diesen Event zu gestalten. Jutta Nussbaumer, Benedikt Wünscher, Valentin Dornik und Lazzlo verwöhnten die Gäste am Buffett, Rudolf Adamec bediente die Technik, Helmut Stadler vom Seecafe Gmunden stellte seine Küche zur Verfügung, Michael Haas kredenzte erlesene Getränke und zeigte in seinem Szenelokal Khof8 Khof 8 Museumsplatz 1 www.khof8.at  weitere Bindu-Gemälde, um die Ausstellung zu bewerben und das Projekt zu unterstützen.


Im Namen unserer StudentInnen danken wir Dr. Gerald Wünscher und Alexandra Dämon für die Einladung, ihre finanzielle Unterstützung und für die nette Zusammenarbeit. Wir danken auch all Jenen, die uns geholfen haben diese Ausstellung zu verwirklichen, den vielen Besuchern für ihr Kommen und ganz besonders den Käufern von Bildern für ihre Hilfe das Projekt am Leben zu erhalten.



Talking and listening Valentin Dornik, Lazzlo, Benedikt Wünscher and Jutta Nussbaumer serving food and lassi Susanne Bruckschlögl Mrs. Gniegler came a long way One foto please! House full Kirchner Trio jazz jazz jazz Ferdinand Reisenbichler and Silvia Drach The bar is open
This bottle? Dr. Gerald Wünscher holding his opening speech Bhakti Devi beginns her performance Many guests are enjoying the opening Dagmar Vogl explains the Mudras of the dancer Bhakti Devi shows different Mudras Bhakti Devi Dr. Gerald Wünscher introduces all activists of the opening Guests are listening attentively Bhakti Devi Bhakti Devi Rhythm with the legs
Bhakti Devi on stage Dagmar Vogl reads the text of the Bindu-film Andreas Maleta talks about survivalists in India Andreas Maleta talks about Bindu and India Bhakti Devi welcomes the guests Andreas Maleta at his talk performance Bhakti Devi showing a Mudra Bhakti Devi and Dagmar Vogl explaining the Mudras Bhakti Devi smiles
Dr. Gerald Wünscher thanks Bhakti Bhakti Devi at her dance performance Bhakti Devi and Dagmar Vogl explaining the Indian dance Mudras are the language of the Indian dance Bhakti Devi in front of BINDU paintings Silvia Drach and Ferdinand Reisenpichler watching the dance Dr. Gerlad Wünscher with flowers for Bhakti Devi Thanks to everybody.. Dr. Gerald Wünscher hands over a present to Andreas Maleta for his speech and help
The activists of the opening - Dr. Gerald Wünscher, Andreas Maleta, Bhakti Devi and Dagmar Vogl The full team -  Werner Dornik, Dr. Gerald Wünscher, Andreas Maleta, Bhakti Devi and Dagmar Vogl Jazz and talks Indian dinner after the opening Guests enjoying the Indian food after the opening Indian food served by Benedikt Wünscher , Jutta Nussbaumer and Valentin Dornik