P- Balachandran Y. Uma Krishnamurti

2015 Müll-Projekt Bharatapuram

Müll-Projekt Bharatapuram

2015 Müll-Projekt „leprosy colony-Bharatapuram“

Die Jugendlichen von Bharatapuram baten uns um Hilfe bezüglich des immer stärker werdenden Müllproblems im Dorf. Es gibt in Bharatapuram wie auch in anderen indischen Dörfern keine Müllabfuhr und so wird der Müll entweder liegen gelassen, verbrennt oder vergraben. Alle Varianten sind sehr gesundheitsschädlich und machten das Dorf zu einer großen Müllhalde.
Da die Mittel der Bindu-Art-School sehr bescheiden sind kontaktierte ich die amerikanische NGO Rising Star Outreach, die Kindern von Leprakranken mit Schulbildung helfen, und fragte ob sie das Projekt finanziell unterstützen könnten, um das Müllproblem in den Griff zu bekommen. RSO spendete daraufhin 20 Container, und 2 Fahrräder mit großer Ladefläche. Das Personal für den wöchentlichen Abtransportes des Mülles wird von der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Um die Dorfbewohner aufzuklären wurden von unseren StudentInen Bilder gemalt, in denen sie den richtigen und falschen Umgang mit Müll darstellten. Die Bilder werden nun als Poster und Transparente im Dorf gezeigt. Es wird einige Zeit dauern bis der Müll optimal entsorgt wird. Ein Großteil der Dorfbewohner bringt nun ihren Müll in die Container und die Dorfbewohner sind sehr froh darüber nun in einem saubereren Dorf zu wohnen. Nächster Schritt wird es sein, die Mülltrennung zu lehren und aus den Bioabfällen Kompost zu erzeugen.



2 containers - one for biological waste and one for the rest waste. 2 people come weekly to clean the containers RSO sponsored the vehicles and the containers The waste is taken away from the village Weekly the containers get cleaned